FAQ

Wo findet das Familienshooting statt? 

Dort, wo ihr möchtet. Wo ihr euch wohlfühlt. In vertrauter Umgebung bei euch zu Hause – mit den Kindern beim Spielen, beim Frühstück oder vor dem Haus. Oder an einem Ort, mit dem ihr etwas verbindet…oder beim Sackhüpfen, einer Laubschlacht, beim Spaziergang im Wald oder beim Drachen steigen lassen. Oder auch auf der wunderschönen Stroppelinsel vor meinem Atelier – Möglichkeiten gibt es viele und ich berate euch gerne bei der Wahl der geeigneten Location.

 

Welches ist die beste Tageszeit für ein Familienshooting? 

Diese ist von euch und der Location abhängig. Fotografiere ich bei euch zu Hause, dann kann ich mich zeitlich flexibel nach euch richten, solange wir ausreichend Tageslicht von draussen haben (da ich mit natürlichem Licht fotografiere). Machen wir das Shooting draussen, ist die beste Tageszeit entweder morgens gegen 8 Uhr oder 2 – 3 Stunden vor Sonnenuntergang.

 

Wie wird das Familienshooting ablaufen?

Vor dem Fotoshooting bespreche ich mit euch telefonisch eure Vorstellungen und den Ablauf. Wir treffen uns an der Location eurer Wahl und ich gebe sowohl konkrete Anleitungen wie auch viel Raum für Spontanität. Meine Anregungen werden euch dabei helfen, euch vor der Kamera zu entspannen. Das klassische Familienportrait wird auf jeden Fall dabei sein, mein Schwerpunkt liegt aber auf möglichst natürlichen und authentischen Familienfotos.

 

Machst du auch Einzelportraits von den Kindern?

Ich fotografiere euch alle zusammen und in verschiedensten Kombinationen (bspw. Einzelportraits der Kinder, Geschwisterportraits, Elternteil mit einem Kind, etc.).

 

Was sollen wir anziehen?

Nicht nur eine schöne Location sondern auch die Wahl eurer Kleider tragen entscheidend zu gelungenen Fotos bei. Vor dem Fotoshooting berate ich euch gerne telefonisch dazu.

 

Meine Kinder lassen sich nicht gerne fotografieren und sind sehr lebendig.

Keine Angst. Es gibt keine Erwartungen, dass sich die Kinder während des Shootings „benehmen“ müssen. Ich habe selber drei sehr lebendige Kinder und weiss aus Erfahrung, dass es ihnen beim klassischen „Fotografiert werden“ sehr schnell langweilig wird. Wir haben Zeit und jedes Shooting entwickelt sich anders. Seid einfach euch selbst als Familie. Macht die Dinge, die ihr auch sonst als Familie macht. Wenn ihr entspannt seid, ergeben sich die schönen und authentischen Situationen von selbst.  Und den fotografischen Part überlasst ihr mir …

 

Was machen wir, wenn es regnet?

Ein bisschen Regen stellt an und für sich kein Hindernis dar, da man ihn auf den Fotos nicht sieht. Sollte es jedoch aus Eimern schütten, verlegen wir das Shooting an einen alternativen Ort im Trockenen oder wir verschieben das Shooting auf einen Ausweichtermin. Das ideale Wetter für ein Shooting ist ein bewölkter Himmel, da wir dann nicht mit harten Schatten zu kämpfen haben.

 

Wann und wie können wir uns unsere Fotos aussuchen?

Etwa eine Woche nach dem Familienshooting erhaltet ihr von mir eine Vorschau auf die gemachten Fotos in einer passwortgeschützten Online-Galerie, wo ihr euch eure Favoriten aussuchen könnt (Paket 1 und 2). Bei Paket 3 erhält ihr alle Fotos in Farbe und schwarz/weiss.

 

Wir würden gerne mehr Fotos nehmen als ursprünglich angenommen

Wenn ihr beim Auswählen merkt, dass ihr eigentlich mehr Fotos haben möchtet, als im gebuchten Paket enthalten sind, könnt ihr gerne weitere Fotos á Fr. 15 .-/Foto dazubestellen.

 

Wann und wie erhalten wir die digitalen Fotos?

Nach dem Fotoshooting erhaltet ihr eure Auswahl in voller Auflösung zum einfachen Download.

 

Bekommen wir die Fotos auch ohne Dein Logo?

Alle von euch ausgewählten Fotos erhält ihr in voller Auflösung – ohne mein Logo.

 

Darf ich die Fotos auf Facebook oder Instagram meinen Freunden zeigen?

Ja klar und sehr gerne – wenn ihr auf mich als Urheber der Fotos verweist unter Angabe von www.confettimoments.ch